• Nadine Zangarini begann ihre künstlerische Laufbahn mit ihrem theoretischen und konzeptuellen Kunststudium in Straßburg. Zwar genoss sie das Studium der theoretischen Grundlagen, doch ihr fehlte das praktische Arbeiten. Aus diesem Grund absolvierte sie mehrere Praktika, die sie die Bildhauerei entdecken ließen. Fortan wurde die Bildhauerei zu ihrer Vorliebe, denn durch diese kann sie am besten ihre Gefühle zum Ausdruck bringen. Im Laufe ihrer verschiedenen weiterführenden Kurse kam ihr die Idee des Schiffes, welches die Sehnsucht weckt, zu entfliehen und mit den Gedanken auf Reisen zu gehen.

  • 1962 geboren in Luxemburg, Dudelange
  • Ausbildung: Master in “ Bildende Kunst“ Universität Strasbourg
  • Gründung, Aufbau und Kurse in der Zirkusschule Zaltimbanq in Luxemburg. Verschiedene Kunstprojekte, Theaterbühnenbilder mit Kindern, monumentale Skulptur mit David Nash.
  • Seit 2005  Kunstlehrerin im Lycée Ermesinde Mersch Luxemburg.
  • 2010 -2016 Kunststudium in der Edith Maryon Kunstschule Munzingen Freiburg im Breisgau.

 

 

Werbeanzeigen